Die Liebe deines Lebens #rezension

Guten Abend liebe Lesefreunde

Was für ein Tag! Wir hatten heute unsere finale Philosophiedoppelstunde und der Prüfungsstoff dehnt sich über mehr als 30 Seiten. Was ist Rationalismus, was ist Empirismus? Erklären Sie Kants Pflichtethik, was ist illokuntionär und erläutern Sie den Begriff Moral. So könnte ich mir die Fragen am Examen vorstellen. Da kommt noch einiges auf mich zu.

Natürlich möchte ich aber den Blog nicht vergessen und euch auch heute ein Buch vorstellen, welches ganz oben auf meiner Readingliste stand.

„Die Liebe deines Lebens“ (2013) von Cecelia Ahern wurde mir von meiner besten Freudnin empfohlen. Sie hat ein Händchen für Bestseller und begeistert mich immer von Neuem mit Geschichten aus dem Bereich Romance und Fantasy. Es war mein erster Roman dieser berühmten Autorin und wird bestimmt nicht mein letzter sein.
Jetzt, wo ich mir das Cover anschaue, erinnert es doch sehr stark an „Ein Tag im Dezember“, das Buch, welches ich euch vor einigen Tagen vorgestellt hatte. Von königsblau bis azur, die Silhouette eines Pärchens – und eine Laterne.

die liebe deines lebens
Der Plot nach Orell Füssli:
Adam will einfach nur, dass alles aufhört. Er ist über das Geländer der Brücke geklettert und schaut hinunter in das kalte, schwarze Wasser. Christine will einfach nur helfen. Mit einem Deal kann sie Adam vom Springen abhalten … aber wie lange?

Ein Deal auf Zeit. Es geht in diesem Roman nicht nur um die Liebe, obwohl man schon ganz früh hofft, dass aus Adam und Christine ein Paar wird, sondern, es werden auch ernste Themen angesprochen, wie Suizid und Suizidprävention. In unserer heutigen Gesellschaft finde ich es stark, dass Ahern sich für Menschen mit Sorgen, Depressionen und Zweifeln einsetzt und ihre Geschichte und das Leiden den Lesern nahebringt.

Aherns Schreibstil ist flüssig und liest sich sehr gut. Mit einer gekonnten Portion Humor hellt sie die düsteren Gedanken von Adam auf und lässt uns ab und zu schmunzeln. Sehr berührend fand ich Christines Abschiedsrede auf der Beerdigung der Mutter ihrer Freundin.

Das Buch erhält von mir 4,5/5 Sternen und ist hier erhältlich.

Ich hoffe, dass ihr alle die Liebe eures Lebens finden werdet!
Eure Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s