Montagsfrage #3

Hallo liebe Bücherfreunde,

Weihnachten steht vor der Tür. Alle Geschenke sind verpackt, der Baum ist geschmückt, das Menu zusammengestellt. Heute gehen mein Freund und ich in die Kirche. Zwar nur einmal im Jahr, aber es wurde zu einer kleinen Tradition. Anschliessend feiern wir Heilig Abend mit meinen Eltern.

Passend dazu die aktuelle Montagsfrage, eine Aktion von Lauter&Leise:

Liegen dieses Jahr vergleichsweise eher mehr oder weniger Bücher unter dem Weihnachtsbaum?

Bücher spielten in unserem Haushalt schon immer eine grosse Rolle. Als meine Mutter mich vor ein paar Monaten bat, den Lesestoff in unserem Haus zu zählen, waren wir bei 1300+. Nur nebenbei bemerkt, mein Onkel, der gleichzeitig unser Nachbar ist, besitzt noch ein paar Hundert mehr. Irgendwann wird uns die Decke auf den Kopf fallen. Während meine Mutter Märchen, Sagen und kuriose Sach- und Sprachbücher über alles liebt, kann man mich mit guten Romanen immer wieder begeistern. Deshalb schenke ich ihr Hand-Lettering-Guides und meinem Freund eines der neusten Monographien über den Zweiten Weltkrieg.

Ich wünsche mir sehr, dass heute Abend einige Bücher unter dem Weihnachtsbaum liegen. Da ich momentan einer extremen Leselust nachgehe, kann ich mir gut vorstellen, nach welchen Kriterien sie Geschenke ausgesucht haben. Ich lasse mich auf jeden Fall überraschen und freue mich auf die Bescherung.

Ich wünsche Euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!
Geniesst die Zeit mit Euren Lieben und lasst es Euch gut gehen.

Eure Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s