Mysterienkulte der Antike #mittendrinmittwoch #buchtipp #wissenschaft

Hallo Bücherfreunde,

da bin ich endlich wieder. Im Laufe der letzten paar Wochen habe ich leider nicht mehr so viele Romane gelesen, irgendwie war die Luft raus. Plötzlich hatte ich ein schlechtes Gewissen meiner Dissertation gegenüber und habe beschlossen, mehr wissenschaftliche Abhandlungen, Bücher und Essays zu lesen.

Die Aktion #MittendrinMittwoch wurde von Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen. Wir stellen jeden Mittwoch unsere aktuelle Lektüre vor und versuchen es den Lesern schmackhaft zu machen.

Momentan lese ich ein Büchlein aus der berühmten Beckschen Reihe:
„Mysterienkulte der Antike: Götter, Menschen, Rituale“ von Hans Kloft.

Da es in meiner Doktorarbeit um die Weinstocksymbolik in biblischer und ausserbiblischer Literatur geht, spielt der Dionysos-Kult natürlich eine tragende Rolle in der Tradition dieses Motivs. Dionysos galt als Gott des Weines und weist viele Parallelen zu Jesus Christus auf, was die Forschung natürlich spannend macht und viele neue Erkenntnisse mit sich bringt.

myster

 

Wer sich einlesen möchte, kann das Buch hier bestellen.

Alles Gute,
Eure Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s